DGUV BT33.11  Yücel-Schleifverfahren

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung:

BT33.11 Yücel Sanierungsverfahren ist eines von 11 zertifizierten und zugelassenen Sanierungsverfahren in Deutschland.

Ausbau von Vinyl-Asbest-Platten in Verbindung mit dem Entfernen des asbesthaltigen Klebers von mineralischen Untergrund. 


Das Yücel-Sanierungsverfahren BT33.11 wurde mit der Unterstützung durch ein unabhängiges Akkreditiertes Labor Messtechnisch Begleitet an unterschiedlichen Referenzsanierungen.

 

Die Vorteile des Verfahrens:

Unser Yücel-Sanierungsverfahren zeichnet sich durch seine leichte Handhabung aus. Diese ergibt sich aus dem verhältnismäßig geringen Gewicht des Maschinenparks und der damit verbundenen hohen Flexibilität und Mobilität des Systems.